Die Ergotherapie

(nur Bremerhaven)

Für die Verordnung von Ergotherapie für ein Kind kann es folgende Gründe geben:

  • Lustlosigkeit, Ängstlichkeit, wenig Selbstbewusstsein,
  • fehlende Handlungsplanung,
  • Schwierigkeiten, Kraft aufzubauen oder sie angemessen zu dosieren,
  • Koordinationsstörungen: Schwierigkeiten zu klettern, Bälle zu fangen oder zu werfen, Tollpatschigkeit, Unsicherheit,
  • Wahrnehmungsprobleme,
  • Probleme in der Konzentration und Aufmerksamkeit und mehr.

Nach einem Gespräch mit Ihnen und der Begutachtung durch die Ergotherapeutin erstellen wir einen auf Ihr Kind abgestimmten Therapieplan. Unter Berücksichtigung des Entwicklungsstandes Ihres Kindes beginnen wir dann mit der ergotherapeutischen Arbeit. Auch hier ist uns der Spaß am Tun für Ihr Kind wichtig und so werden die Angebote spielerisch gestaltet. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns hier ebenso sehr wichtig.